China setzt auf den US-Dollar als Weltreservewährung

0 Comment

Angesichts der derzeitigen wirtschaftlichen Unsicherheit in den USA setzt China auf den US-Dollar, da die Weltreservewährung immer wichtiger wird. Es gibt eine Reihe von Gründen für Chinas Handeln, und der Grund dafür ist, dass die USA mit der Entwicklung ihrer Wirtschaft spielen und ihr hart verdientes Geld untergraben haben.

Der Dollar hat an Wert verloren, und die Vereinigten Staaten von Amerika haben noch nie so stark gelitten wie jetzt. Die Menschen in den USA vertrauen dem Dollar nicht mehr und kaufen deshalb Waren in anderen Währungen. Dies schadet nur dem amerikanischen Volk, und das Problem wird nicht so schnell verschwinden.

Der Dollar hat keinen Grund, weiter aufzuwerten, und eine weitere Abschwächung wäre nachteilig für die US-Wirtschaft. Sie sehen, China macht eine Wette gegen den US-Dollar als Weltreservewährung.

Sobald der Dollar also zu weit aufgewertet ist, wird China damit beginnen, den US-Dollar zu kaufen, und der Tag der Abrechnung wird hier sein. China wird immer stärker in die Weltwirtschaft einbezogen und wird daher etwas Schaden anrichten.

Das Risiko besteht jedoch darin, dass Chinas Maßnahmen dazu führen könnten, dass der USD noch weiter fällt und die USA mehr Schaden erleiden. Daher setzt China auf den US-Dollar als Weltreservewährung.

Ich glaube, diese Prognose wird wahr, da der Wert des US-Dollars weiter sinkt und das amerikanische Volk darüber sehr verärgert ist. Die Federal Reserve wird zweifellos bald die Zinssätze anheben, was die US-Wirtschaft noch mehr vor Probleme stellen wird.

Was wären die Konsequenzen? Nun, der Währungskrieg wird sich fortsetzen, wenn der US-Dollar weiter fällt, und dies würde sicherlich zu einer Deflation und möglicherweise zu einer weiteren Inflation führen.

Und die Idee, dass China eine Wette gegen den US-Dollar als Weltreservewährung abschließt, ist ironisch. Die Chinesen sind eines der US-freundlichsten Länder, sie sind Mitglieder der G20 und der Weltbank. Warum setzt China also auf den US-Dollar als Weltreservewährung?

Vielleicht halten sie es für an der Zeit, den Kurs der USA und die Richtung, in die sie sich bewegen, zu ändern, sodass sie möglicherweise nur etwas zu zeigen haben, was sie tun können. Es ist nur schade, dass die gegenwärtige amerikanische Führung aufgehört hat, mit gutem Beispiel voranzugehen, und es dem Dollar erlaubt hat, zu weit zu fallen, zu viele Risiken einzugehen und rücksichtslos zu werden.

In vielerlei Hinsicht ist der US-Dollar die schlechteste Währung, da er manipulierbar ist. Die US-Regierung kann den Dollar leicht manipulieren, und deshalb verliert der Dollar rapide an Wert.

Ist es möglich, dass China eine Wette gegen den US-Dollar als Weltreservewährung abschließt? Ja, und Sie werden bald mehr darüber hören.