Der GBPUSD peitscht, da die Leitzinsen des MPC unverändert bleiben und eine wirtschaftliche Erholung signalisieren

0 Comment

Der Stochastik-Oszillator steigt, hat aber nicht den überkauften Bereich erreicht. Nach der Bestätigung der Abwärtsbewegung wurde das Verkaufssignal unserer Mitglieder gegeben. Danach ist es innerhalb des ansteigenden Kanals wurde die Korrektur und ist in der Nähe Unterstützungslinie jetzt. Der Donchian Kanal zeigt einen Aufwärtstrend, es nach oben gekippt wird.

Wie für die USA kamen neu in gemischten, Daten mit Hausverkäufe hinter den Erwartungen zurück und Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung fallen einen höheren Anstieg der Arbeitslosigkeit zu signalisieren. Während schwache Daten können als das Pfund knapp positiven Katalysatoren betrachtet werden, angesichts dem bedeutenden Handelsbeziehungen mit der Euro-Zone in Großbritannien, Schwäche des Euro kann auch als eine des Faktors in Betracht gezogen werden, die gegen die Währung. Die jüngsten makroökonomischen Daten in Großbritannien hat die Erwartungen des Marktes enttäuscht und Analysten sind jetzt Prognose, dass die Zinserhöhung, die zunächst im April erwartet wurde, wird im November werden zurückgedrängt.

Mit dem Index entsteht, ist es sehr wahrscheinlich, dass die industriellen Grundlagen für die Lieferung Aktien Runde drehen. Der Parabolic Indikator gibt ein Verkaufssignal. Der MACD Indikator ist unterhalb der Signalleitung und der Spalt verengt, was ein Aufwärtssignal ist. Die Tages-Chart bleibt negativ mit dem Spot-Preis unter allen drei Moving Averages und nähert sich seinem niedrigsten Stand seit Mitte April.

Börsennachrichten langfristig zu mir, scheint nicht anders als jeder andere Handel, außer dass Sie wollen wissen, ob die Nachricht eine Umkehr auslöst (und wenn ja, ob es sein wird, langlebig) oder einen bestehenden Trend zu verstärken. Eine neue Woche beginnt mit dem Sterling seit April-Hoch von 1,4375 über 4% gesunken ist. Die MPC BOE Sitzungsprotokoll liefert das Ergebnis der Zins Stimme für jedes MPC Mitglied während der letzten Sitzung.

Ihre Erfahrung Nachrichten bekommen, wenn sie wirklich heiß wäre nützlich für alle. Die Entwicklung begann bei 1130 GMT, aber es ist zu erwarten ganzen Nachmittag gehen Sie wie mehr als 20 Ausgaben wahrscheinlich eingeführt werden. Inzwischen erweiterten einige positiven Entwicklungen über Brexit Übergangs-Abkommen einige zusätzliche Unterstützung für das Britische Pfund und halfen das Paar früh verlorenen Boden zurückzugewinnen. US-Wirtschaftswachstum verlangsamte mehr leicht als ursprünglich gedacht im vierten Quartal als stärkste Tempo Ausgaben der Verbraucher in drei Jahren zog der Importe und abgereichertes Vorräte. Insbesondere Investitionen in Leveraged-Produkten, wie zum Beispiel, aber nicht beschränkt auf Devisen begrenzt ist, können Derivate und Rohstoffe sehr spekulativ und Gewinne und Verluste können sowohl heftig und schnell schwanken. Der Fonds hat seit 2010 rund und hat gekämpft robusten Zuflüsse spähen wegen des mangelnden Effizienz des Unternehmens. Auf einer günstige Mitteilung Brutto Nutzen und Ergebnis Erweiterung in den meisten Fällen robust für viele Unternehmen sind (auch wenn mit einer großen Vielfalt).

Die meisten risikoaversen Händler auf das Diagramm 4-Stunden-Schalter können nach dem Handel und legen dort einen Stop-Loss in Richtung des Handels zu bewegen. Wie die Nachrichten zu handeln, ist eine Frage, die oft in Live-Diskussionen zu kommen scheint. Letzte Woche verkaufte die Währung stark nach Q1 BIP-Wachstum fiel unterhalb der Schätzungen aus. Die steigende Inflation, zusammen mit Zinserhöhungen Erwartungen, gescheitert war bisher die US-Dollar zu unterstützen. Es wurde zum ersten Mal seit 2009 im August geschnitten.