EUR-Short-Positionen stiegen moderat, JPY-Short-Positionen verlängerten sich

0 Comment

Längere, weite, entspannte Shorts waren in den 1990er Jahren für einen Kurzurlaub beliebt, aber jetzt sind es eher maßgeschneiderte Shorts, die in Mode sind, und kürzere Shorts. Shorts können wie Hosen gesäumt werden. Sie sind von Natur aus lässig, aber das bedeutet nicht, dass sie jugendlich und schlampig aussehen müssen. Das Tragen von Shorts ist eine der besten Möglichkeiten, um cool und lässig zu bleiben, wenn es draußen heiß ist. Kurze Shorts wurden lange Zeit mit Knabenhaftigkeit in Verbindung gebracht, und einige verstanden sie als Symbol für Schwäche. Die AUD-Netto-Short-Positionen fielen für eine zweite Woche zurück.

Die CAD-Nettopositionen hielten aufgrund von Spekulationen, dass die Divergenz zwischen der Fed und der BoC in absehbarer Zeit und aufgrund besserer Ölpreise enden könnte, an einem positiven Grund fest. Laut der Positionierung der IMM-Netto-Spekulanten zum 9. Juli 2019 stiegen die Netto-EUR-Short-Positionen moderat an, nachdem sie in der Vorwoche auf den niedrigsten Stand seit Oktober 2018 gesunken waren, so das Research-Team der Rabobank. Die Netto-Short-GBP-Positionen stiegen in der vierten Woche in Folge aufgrund der Befürchtungen eines No-Deal-Brexit und eines sich abschwächenden wirtschaftlichen Umfelds in Großbritannien.

Der Markt schüttelte den chinesischen Einkaufsmanagerindex für die Flash-Herstellung ab, der ein 6-Monats-Hoch erreichte. Es wird die Stimmung gegen die Währung in der kommenden Sitzung mit den Inflationsdaten der Eurozone belasten, aber das reale Interesse wird auf Fed Taper-Spekulationen in der nächsten Woche im Zusammenhang mit den NFPs festgelegt. Da die Zinsentscheidung der EZB nächste Woche fällig ist und immer noch von der überraschenden Zinssenkung bei der letzten Sitzung abhängt, wenden sich die Spekulationen nun der Möglichkeit zu, dass Europa weitere Impulse erhält, die die jüngste Aufwertung der Währung erheblich untergraben würden.

Eine unerwartete Reduzierung oder ein Verlust des Bremsassistenten kann das Risiko eines Unfalls erhöhen. Mit der Zeit kann ein erhöhter Widerstand an den elektrischen Kontaktpunkten des Rücklichts zu einer Beschädigung der Masseklemme und des Gehäuses des Steckverbinders führen, was zu einem zeitweiligen oder dauerhaften Verlust der Funktionalität einer oder mehrerer Funktionen des Rücklichts (Heck, Bremse, Blinker, Rückwärtsfahrt) führt. . Abgesehen von den Plänen der Zentralbank, die Zinssätze für den Rest des Jahres unverändert zu lassen, kommen die Handelsgespräche zwischen den USA und China nicht schnell voran.