Euro-Preisausblick: EUR / USD, EUR / CHF können fallen, wenn die Covid-19-Fälle steigen

0 Comment

Wenn der EUR / USD überkauft oder überverkauft ist, was könnte dazu führen, dass er rutscht? Viele Händler spekulieren, dass eine Änderung der Wirtschaftsdaten wie der Euro-Preisausblick: EUR / USD die Währung nach unten drücken könnte, um kurzfristig eine wichtige Widerstandszone um 1,4120 USD zu durchbrechen. Dies würde zu einer Unterbrechung der wichtigsten Unterstützungsniveaus um 1.3100 USD und 1,2000 USD führen und könnte dazu führen, dass der EUR / USD ein wichtiges Dreiecksmuster durchbricht.

Eine Aufschlüsselung der EUR / USD-Preisaussichten kann durch Änderungen der globalen Wirtschaftsdaten wie BIP-Wachstum, Arbeitslosenzahlen und Inflation verursacht werden. Eine der wichtigsten Unterstützungsstufen, die von einer Reihe von Analysten ermittelt wurden, liegt bei 1.3100 USD, was knapp außerhalb des großen bullischen Dreiecks liegt.

Der Hauptgrund dafür, dass die EUR / USD-Preisaussichten überkauft oder überverkauft sind, ist der schwache US-Dollar. Wenn die EUR / USD-Preisaussichten bärischer werden, könnte der EUR / CHF gegenüber dem USD fallen, was dazu führt, dass der EUR / USD ein weiteres wichtiges Unterstützungsniveau bei 1,4120 USD durchbricht.

Zusätzlich zur Abschwächung des US-Dollars weisen einige Analysten auf eine mögliche Verlangsamung der Erholung der europäischen Wirtschaft hin. Diesen Analysten zufolge kann eine Verlangsamung der Erholung der europäischen Wirtschaft auch zu einer weiteren Abschwächung der EUR / USD-Preisaussichten führen. Diese Analysten gehen davon aus, dass eine Verschlechterung der Erholung der europäischen Wirtschaft zu einer Stärkung des EUR / USD führen wird. Dies bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass der EUR / USD nach unten gehen wird.

Tatsächlich ist es durchaus möglich, dass der EUR / USD-Preisausblick eine wichtige Widerstandszone um 1.3200 USD durchbricht, wenn der EUR / USD-Preisausblick bärisch wird. Als Trader sollten Sie sich daran erinnern, dass die EUR / USD-Preisaussichten zwar einen rückläufigen Trend aufweisen, bei einem ordnungsgemäßen Handel jedoch mehrere positive Chancen bestehen.

Obwohl die EUR / USD-Preisaussichten seit mehreren Monaten optimistisch sind, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sie im Laufe der Monate bärisch werden. Es gibt mehrere Gründe, warum sich die EUR / USD-Preisaussichten bärisch entwickeln könnten, darunter eine Verschlechterung der globalen Wirtschaftsdaten, eine mögliche Verlangsamung der Erholung der europäischen Wirtschaft und eine mögliche Zunahme der politischen Spannungen zwischen den Ländern. Die EUR / USD-Preisaussichten könnten sogar bärisch werden, da die US-Notenbank ihre Zinserhöhung verzögern wird.

Bärische EUR / USD-Preisaussichten können durch zwei Dinge ausgelöst werden: Erstens verzögert die US-Notenbank ihre Zinserhöhung oder zweitens verschärft die Zentralbank eines Landes ihre Geldpolitik. Daher ist es ratsam, dass Händler auf signifikante Änderungen der EUR / USD-Preisaussichten sowie der potenziellen Katalysatoren achten und den Handel in der Nähe eines Unterstützungs- oder Widerstandsniveaus vermeiden.

Sie können mehr über diesen EUR / USD-Preisausblick erfahren, indem Sie sich für meinen kostenlosen Newsletter registrieren. Sie können auch von einem erfahrenen Forex-Händler lernen, indem Sie sich für eines meiner Trainings anmelden.