FTSE 100-Prognose: Rallye zur Herausforderung des Schlüsselwiderstands

0 Comment

Bevor wir lernen, wie man mit dem FTSE 100 handelt, wollen wir sehen, wohin der Trend geht. Die Tatsache, dass Sie diesen Artikel lesen, zeigt, dass Sie ein Interesse am Markt haben. Meiner Meinung nach geht der Trend zum FTSE 100.

Die Märkte befanden sich im vergangenen Monat in einem Aufwärtstrend, was vom FTSE bestätigt wurde. Dies können Sie nicht ignorieren. Die meisten Anleger glauben, dass die Märkte in den nächsten Monaten weiterhin im Aufwärtstrend bleiben werden.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass der jüngste vom FTSE 100 ausgelöste Abwärtstrend hinter dem Markt zurückblieb. Warum? Nun, es gibt zwei Gründe, die zum Rückgang geführt haben.

Der erste Grund war ein plötzlicher Rückgang der Ölpreise. Die großen Ölproduzenten wie Saudi-Arabien, Russland und Venezuela sind stark betroffen. Dies könnte durch die Wirtschaftskrise in diesen Ländern oder sogar durch einen anderen geopolitischen Faktor verursacht worden sein.

Der plötzliche Rückgang der Ölpreise war jedoch auch ein Faktor, der sich auf den FTSE 100 auswirkte. Da die Rohölpreise weiter fallen, werden sie die meisten Energieunternehmen betreffen. Aus diesem Grund ändern sich die allgemeinen Trends.

Der zweite Grund, warum der FTSE zurückgegangen ist, ist auf Spekulationen zurückzuführen, dass die europäischen Schuldenprobleme zu einem Ausfall führen werden. In diesem Fall werden die Märkte darunter leiden. Aufgrund der Anzahl der beteiligten Faktoren ist es sehr schwierig, den Preis der Währung vorherzusagen.

Es gibt jedoch große Investoren, die den Markt genau verfolgen. Diese Investoren verstehen die Höhen und Tiefen des Marktes. Sie wissen, wann sie kaufen und wann sie verkaufen müssen.

Sie haben zwei Eigenschaften; Dies sind „perfekte Prädiktoren“, Visionäre. Wir alle wissen, dass „perfekte Prädiktoren“ diejenigen Menschen sind, die in der Zukunft sehen können, und „Visionäre“ die Fähigkeit haben, die Zukunft zu sehen. Es spielt keine Rolle, wie oft uns dies gesagt wurde Dies gilt immer noch.

Im Devisenhandel ist es sehr wichtig, eine „Vision“ zu haben. Diese Menschen haben die Fähigkeit, die Richtung des Marktes vorherzusagen. Sie treffen Entscheidungen basierend auf ihrer Analyse und verdienen so Geld.

Sie müssen verstehen, dass es auf dem Forex-Markt drei Trends gibt. Einer davon heißt langfristiger Trend. Der zweite wird als Ausbruch des längerfristigen Trends bezeichnet.

Langfristig ist das, mit dem wir alle vertraut sind, und der Ausbruch des Trends ist der dritte. Der Hauptfaktor, der den Trend beeinflussen wird, ist die Preisbewegung auf dem Markt. Sobald Sie den Trend kennen, können Sie erfolgreich auf dem Forex-Markt handeln.

Der Forex-Markt unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von anderen Märkten. In der Tat gilt es als Benchmark für den internationalen Forex-Markt. Die FTSE 100-Prognose: Rallye zur Herausforderung des Schlüsselwiderstands soll Ihnen einen Einblick in die Marktentwicklung geben.