Kanadische Dollar-Prognose: Unterstützung von USD / CAD-Angriffen vor FOMC

0 Comment

Die kanadische Dollar-Prognose: Der US-Dollar ist gegenüber dem kanadischen Dollar fast am niedrigsten, und Sie können mit der nächsten Marktrally Geld verdienen. Sie sollten verkaufen, um den kanadischen Dollar zu verteidigen, wenn der Markt ein Tief erreicht und dann nach oben springt oder wenn der US-Dollar schwächer wird und Sie jetzt kaufen können, um später Gewinne zu erzielen. Wie verdient ein Prognostiker Geld?

Dazu benötigen Sie eine sehr gute Währungsprognose, die die Bewegung des US-Dollars gegenüber dem kanadischen Dollar vor den Sitzungen des Federal Open Market Committee (FOMC) und deren Ankündigungen vorhersagt. Ein guter Prognostiker prognostiziert den Aufwärtstrend, Abwärtstrend, bärischen oder bullischen Ausblick, bei dem Sie erwarten, dass Unterstützung, Widerstand gegen Maßnahmen und Preismaßnahmen folgen.

Die Stärke des US-Dollars und das wirtschaftliche Umfeld. Je stärker der US-Dollar ist, desto teurer wird der kanadische Dollar. Das ist nur eine einfache wirtschaftliche Korrelation.

Prognostiker verwenden den Wirtschaftskalender als primäre Referenz. Sie verwenden das Datum der FOMC-Ankündigungen und stellen fest, wie oft sie in Konjunkturzyklen auftreten, wenn sich die Volkswirtschaften abgeschwächt haben, wenn der US-Dollar schwach ist und wenn er stärker geworden ist.

Während Prognostiker den Kalender verstehen können, können sie den tatsächlichen Zeitpunkt dieser Ereignisse nicht vorhersagen. Wenn der US-Dollar stärker wird, ist es, wenn die Wirtschaft stark ist, aber wenn der US-Dollar schwächer wird, ist die Wirtschaft schwach.

Prognostiker verwenden auch den US-amerikanischen DOW, um die wirtschaftlichen Bedingungen und die Richtung der Wirtschaft vorherzusagen. Sie können sich den Dow als den Dow Jones Index vorstellen, mit der Ausnahme, dass es sich um einen längerfristigen Index handelt, der auf und ab geht, aber im Allgemeinen flach bleibt oder nur leicht sinkt.

Die Zeitspanne seit dem letzten Abschwung der wirtschaftlichen Bedingungen und die Stärke der Wirtschaft sind ebenfalls ein kritischer Teil der Prognose. Während Wirtschaftsprognosen irreführend sein können, kann man unter Berücksichtigung aller drei dieser Faktoren sehr genaue Prognosen erhalten.

Es ist sehr wichtig, Prognostiker zur Kenntnis zu nehmen, die tatsächlich die Wirtschaftsindikatoren angeben. Achten Sie bei der Suche nach Wirtschaftsindikatoren auf folgende Indikatoren:

Diese Analyse hilft dabei, ein Währungsbewegungsmuster als Trend zu identifizieren. Als Trader möchten Sie wissen, welche Sektoren konstant gestiegen oder gefallen sind und welche sich nicht geändert haben.

Eine starke Unterstützung ist der US-Dollar über einen langen Zeitraum. Wenn eine Währung nur während eines schwachen Konjunkturzyklus fällt, gibt es kein US-Dollar-Unterstützungsniveau mehr. Der US-Dollar ist auf Niveaus unterhalb dieser Unterstützung anfällig.

Wenn eine Währung seit vielen Jahren stabil ist, wird die Stärke der Unterstützung als Trendlinie bezeichnet. Dies ist das schwächste Unterstützungsniveau, da die Währung auf jedem darüber liegenden Niveau an Stärke verliert.

Prognostiker sollten sich auch bei den Banken über den von ihnen verwendeten Abzinsungssatz erkundigen. Wenn die USA Der Dollar schwächt sich gegenüber dem kanadischen Dollar ab. Die Reserve Bank of Canada wird ihren Bilanzwert anpassen, indem sie ihn stärker erscheinen lässt.